Kommen die Studiengebühren wieder?Diskussionsrunde mit Dietmar Bell, MdL

Seit dem Wintersemester 12/13 gibt es in NRW keine Studiengebühren mehr. Damals gab es vor allem unter Studierenden, aber auch in der Gesellschaft, eine starke Abneigung gegen diese Gebühren. In letzter Zeit kommen aber immer öfter Stimmen auf - vor allem aus dem Lager der CDU und dem RCDS - welche wieder Studiengebühren fordern. Gefordert werden meistens aber keine Studiengebühren nach dem bekannten Modell, sondern "nachgelagerte", die man erst nach Abschluss des Studiums bezahlen muss. Auf den ersten Blick eine interessante Idee, auf den zweiten allerdings weiterhin eine ungerechte und benachteiligende Gebühr plus ein Bürokratiemonster. Wir als linke Hochschulgruppe sin...d gegen solche Gebühren, da sie unnötige soziale Barrieren hochziehen. Es gibt aber natürlich viele verschiedene Meinungen über die wir mit euch gern diskutieren wollen. Es freut uns deshalb sehr, dafür den Wissenschaftspolitischen Sprecher des Landtages Dietmar Bell gewonnen zu haben, welcher mit uns über dieses und viele andere hochschulpolitische Themen aus Sicht eines Abgeordneten sprechen möchte.

Die Diskussionsrunde findet im Großraumbüro auf der AStA Ebene am Mo. 23.1. ab 16 Uhr statt

Habt ihr Fragen, eine eigene Meinung, wollt erfahren wie Hochschulpolitik auf Landesebene funktioniert? Kommt einfach vorbei, wir freuen uns auf eine gute und gern kontroverse Diskussion.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0